Link in die Zwischenablage kopiert!

#ReturnReuseRiverdi – sichere und umweltfreundliche Verpackungen

Durch elektrostatische Entladung können elektronische Bauteile leicht beschädigt werden. Um unsere Displays während des Transports zu schützen, verpacken wir sie in metallisierte, antistatische Taschen. Diese speziellen Beutel sind leider aus Plastik. Wir haben nach Alternativen gesucht, aber zum jetzigen Zeitpunkt gibt es keine, so dass die Verwendung dieser Beutel unvermeidlich ist.

Der Umweltfaktor

Als sehr umweltbewusstes Unternehmen haben wir uns den Kopf zerbrochen, wie wir das hier entstehende Abfallproblem lösen können. Schließlich ist auch der Rest unserer Verpackungen absolut umweltfreundlich: Die Schachtel ist aus Pappe, das Trenngitter aus Pappe und sogar das Klebeband ist jetzt aus Papier. Unsere Verpackungen wurden speziell entwickelt, um die Sicherheit unserer Displays während des Transports zu gewährleisten und gleichzeitig die Kunststoffkomponenten auf ein absolutes Minimum zu beschränken. Sehr oft befinden sich am Boden der Kartons mit Luft gefüllte Plastikbeutel, die zusätzlichen Schutz bieten. Bei Riverdi haben wir eine Maschine gekauft, die alte Pappe zerkleinert, ähnlich wie eine Schreddermaschine, und recyceln stattdessen alte Kartons!

Wir mussten uns auch mit den ESD-Taschen befassen. Und raten Sie mal, was wir haben!

Angeregt durch den Global Recycling Day haben wir erkannt, dass der Vorteil der Plastiktüten in ihrer Haltbarkeit liegt. Sie sind so stabil, dass wir sie viele Male recyceln können und sie alle ihre Eigenschaften behalten.

Lebenszyklus von ESD-Taschen

Sobald ein Display die Produktion verlässt, packen wir es in einen Beutel und dann in eine Schachtel. Es kommt am Bestimmungsort an, der Kunde nimmt es aus dem Karton und aus der Tasche. Die Tüte landet im Papierkorb und verursacht Abfall auf der Seite des Kunden.

Aber…

Ab sofort hat jeder Partner, Kunde oder Händler das Recht, alle gebrauchten ESD-Beutel auf Kosten von Riverdi zurückzugeben. Die Säcke dürfen in keiner Weise beschädigt werden, um sie für die Wiederverwendung geeignet zu machen. Sie müssen nur einen Bereich festlegen, in dem Sie alle Tüten sammeln, und wenn Sie eine bestimmte Menge erreicht haben, schicken Sie sie kostenlos an uns zurück! Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, um an dieser Initiative teilzunehmen.

Die Mathematik

Wenn ein Kunde 10.000 Displays pro Jahr in Chargen von 1.000 Stück bestellt und wir ständig 2.000 der gleichen ESD-Taschen wiederverwenden, können wir der Umwelt innerhalb von fünf Jahren 48.000 Plastiktüten ersparen. Und das ist nur für einen Kunden. Bei 100 Kunden wird diese Zahl zu 4.800.000. Das sind fast 5 Millionen Plastiktüten weniger da draußen in der Welt!

Wie ist das mit dem Gewicht?

Schauen wir mal. Wir verwenden derzeit zwei Größen von Beuteln: groß und klein mit einem Gewicht von 0,1 oz (3g) bzw. 0,25 oz (7g). Lassen Sie uns noch einmal nachzählen:

AnzeigenKleinGroß
1 Kunde
5 Jahre
10,000
50,000
66 Pfund (30 kg)
330 lbs (150 kg)
154 lbs (70 kg)
350 kg (770 lbs )
100 Kunden
5 Jahre
1,000,000
5,000,000
3,3 US-Tonnen (3 Tonnen)
16,5 US-Tonnen (15 Tonnen)
7,7 US-Tonnen (7 Tonnen)
38,5 US-Tonnen (35 Tonnen)

0,1 oz (3g) x 2.000 Beutel x 100 Kunden = 1.300 lbs (600kg)

0,25 oz (7g) x 2.000 Beutel x 100 Kunden = 3.100 lbs (1.400kg)

Mit dem #ReturnReuseRiverdi-Programm können wir bei 100 Kunden über einen Zeitraum von fünf Jahren bei kleinen Displays bis zu 15,8 US-Tonnen (14.400 Tonnen) und bei großen Displays 37 US-Tonnen (33.600 Tonnen) an Kunststoffverpackungen einsparen.

Ist es das wert? Wir denken schon.

Kümmern wir uns gemeinsam um unseren Planeten.

Um an diesem Programm teilzunehmen, wenden Sie sich bitte an unsere Verkaufsabteilung.

Wenn Sie sich fragen, warum und wie Sie ESD-Schäden vermeiden können, klicken Sie hier.

window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag() { dataLayer.push(arguments); } gtag("consent", "default", { ad_storage: "denied", ad_user_data: "denied", ad_personalization: "denied", analytics_storage: "denied", functionality_storage: "denied", personalization_storage: "denied", security_storage: "granted", wait_for_update: 2000, }); gtag("set", "ads_data_redaction", true); gtag("set", "url_passthrough", true);