Link in die Zwischenablage kopiert!

Der RiBUS – der intelligente Display-BUS von Riverdi

Wir sind stolz darauf, einen neuen Riverdi-Standard einzuführen, der die Branche vereinheitlichen und vereinfachen wird – den RiBUS.

Der RiBUS ist ein intelligenter Display-BUS, der perfekte BUS für die Verbindung Ihres Produkts mit Riverdi-Displays. Es kann mit jeder Größe oder Art von intelligentem Riverdi-Display betrieben werden.

Das Tolle daran ist, dass Sie sich nie wieder Gedanken darüber machen müssen, ob Sie den Bildschirm, an dem Sie gerade arbeiten, mitten im Projekt wechseln müssen. Der RiBUS funktioniert mit allen Riverdi-Displays – kapazitiv, resistiv oder uxTouch. Auch die Größe spielt keine Rolle, es funktioniert sowohl mit dem kleinsten als auch mit dem größten Display.

Wenn Sie RiBUS in Ihrem Design verwenden, haben Sie die Möglichkeit, Ihr Produkt mit verschiedenen Anzeigeoptionen anzubieten, ohne sich Gedanken über die Verbindung oder Kompatibilität zu machen. Implementieren Sie es und erleben Sie die Einfachheit und Leichtigkeit, mit der Sie alle Riverdi-Displays in Sekundenschnelle verbinden können.

Erfahren Sie mehr und erhalten Sie noch heute kostenlose RiBUS-Verbindungen

Viele Hersteller setzen den RiBUS bereits in ihren Konstruktionen ein und sehen die Vorteile.

Wir bieten KOSTENLOSE RiBUS-Anschlüsse für alle Unternehmen an, die sie in ihr Design integrieren möchten. Wir möchten jedem dabei helfen, das perfekte Prototyping-Tool für Display-Lösungen zu finden.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie dazugehören wollen.

Mehr über den RiBUS-Anschluss erfahren Sie auf der offiziellen RiBUS-Seite.

window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag() { dataLayer.push(arguments); } gtag("consent", "default", { ad_storage: "denied", ad_user_data: "denied", ad_personalization: "denied", analytics_storage: "denied", functionality_storage: "denied", personalization_storage: "denied", security_storage: "granted", wait_for_update: 2000, }); gtag("set", "ads_data_redaction", true); gtag("set", "url_passthrough", true);